Amthof-Galerie

Amthof-Galerie Bad Camberg
Verein für Kunst und Kunstförderung e.V.

Eine starke Künstlergemeinschaft zeigt ihre Werke

Zweimal im Jahr zeigen die aktiven Mitglieder im Trägerverein der Bad Camberger Amthof-Galerie, was sie mit Kreativität und künstlerischem Geschick erschaffen haben. Von Sonntag, 2. Oktober, an ist es wieder so weit: In der Herbst-Mitgliederausstellung ist auf beiden Galerie-Etagen eine große Bandbreite von Werken zu sehen.

Die Vorstandsmitglieder Franziska Kopp, Eva Kuhnert und Klausjürgen Herrmann haben die Ausstellungsstücke aus den vielfältigen Arbeiten ausgewählt. Sowohl Zeichnungen als auch Pastellmalerei, Bilder in Acryltechnik, Keramiken, Plastiken, Hinterglas- und Ölmalerei werden zu sehen sein. Während die meisten Künstlerinnen und Künstler frei von jedem Motto gearbeitet haben, sind die Mitwirkenden der Foto-AG der Galerie koordiniert vorgegangen: Sie haben ihre Fotos unter das Motto „Atmosphäre/Stimmung“ gestellt. Die Ausstellungsmacher haben großen Wert darauf gelegt, neue, bislang ungesehene Werke in den „schönsten Galerieräumen zwischen Köln und Frankfurt“ zu zeigen, wie sie einmal ein ausstellender Künstler beschrieben hat.

Die Ausstellung ist an allen Sonntagen im Oktober von 11–13 Uhr und 15–17 Uhr in der Amthof-Galerie zu sehen. Der Eintritt ist frei. Letzter Ausstellungstag ist Sonntag, 30. Oktober. Die Amthof-Galerie bittet Aussteller und Besucher, sich in Zeiten von Corona verantwortlich zu verhalten und Masken zu tragen sowie auf entsprechenden Abstand zueinander zu achten.

Werke in den Ausstellungsräumen der Amthof-Galerie