Amthof-Galerie

Amthof-Galerie Bad Camberg
Verein für Kunst und Kunstförderung e.V.

Slide 1
Bildende Kunst

Malerei, Zeichnung, Radierung, Collage, Skulptur, Keramik, Video, Fotografie und vieles mehr

Slide 1
Musik

Konzerte, Solokünstler, Duette, Quintette, Orchester, Chöre und mehr

Slide 1
Fotografie

Landschaft, Makro, Fine Art, Abstrakt, Analog, Digital, Experimentell, Mehrfachbelichtung, Montage und mehr

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

Unsere Veranstaltungen

Doris Virnich und Klausjürgen Herrmann

Kunst hat immer etwas mit Veränderung zu tun. Künstlerinnen und Künstler entwickeln sich auf ihrem Lebens- und Schaffensweg, aber auch Orte der Kunst verändern sich. Beides macht die Amthof-Galerie Bad Camberg von Sonntag, 3. April, an in einer Doppelausstellung mit Doris Virnich und Klausjürgen Herrmann zum Thema.

Weiterlesen »

Mitgliederausstellung März 2022

Künstler aus nah und fern waren schon in der Amthof-Galerie Bad Camberg zu Gast, darunter viele von internationalem Rang. Doch die Galerie hat in den gut 40 Jahren ihres Bestehens immer auch den Kreativen aus den Reihen ihres eigenen Trägervereins eine Plattform geboten. Von Sonntag, 6. März, an ist es wieder so weit.

Weiterlesen »

*Wo die Kunst in vielen Sprachen spricht*

Zwei Künstler, aber mindestens drei künstlerische Sprachen präsentiert die Amthof-Galerie Bad Camberg in ihrer Oktober-Ausstellung. Von Sonntag, 3. Oktober, an stellen Olga Müller und Uli Eulberg in den historischen Galerieräumen aus.

Weiterlesen »

40 Jahre Amthof-Galerie

Im Jahr 1981 war es, dass eine Schar aus Hobby- und Profikünstlern damit begann, das einstige Rentmeistergebäude im historischen Bad Camberger Amthof nach ihren Bedürfnissen umzubauen. Das war die Geburtsstunde der Amthof-Galerie, die seitdem mit hunderten Ausstellungen und zahlreichen Workshops, Wettbewerben, Lesungen, Konzerten sowie vielen anderen Aktonen die regionale Kulturlandschaft belebt.

Weiterlesen »
Gebirgsspitzen

„Sehnsuchtsorte“ – Elisabeth Knossalla

Elisabeth Knossalla hat sich während der vergangenen Monate auf die Suche nach ihrem Sehnsuchtsort begeben – ein fast schon verwegenes Vorhaben, weil die Möglichkeiten zum Reisen begrenzt waren. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass ihr eigentliche Sehnsuchtsort ihr Atelier ist, mit Blick in den Garten.

Weiterlesen »
Baum 3

„Metamorphosen“ – Peter Baum

Peter Baum ist für seinen Teil der Ausstellung den Weg von der Fotografie zu ihrer elektronischen Verfremdung so weit gegangen wie selten zuvor. Seine Metamorphosen bauen auf unterschiedlichsten Ausgangsmaterialien auf: auf Fotos, Kunstwerken oder Werbegrafiken.

Weiterlesen »